Das Lehr-Lern-Forschungslabor – Ort zukunftsorientierter Kooperation in der Lehramtsausbildung

Im Rahmen der von Bund und Ländern gemeinsam getragenen „Qualitätsoffensive Lehrerbildung" ist die Johannes Gutenberg-Universität mit ihrem Projekt „Das Lehr-Lern-Forschungslabor – Ort zukunftsorientierter Kooperation in der Lehramtsausbildung" zur Förderung empfohlen worden und erfolgreich gestartet. Seit Januar 2016 werden in den Fächern Englisch, Geschichte und Physik Lehr-Lern-Forschungslabore aufgebaut, die neben einer intensiven Theorie-Praxis-Verbindung einen Schwerpunkt auf die Entwicklung und Erprobung kognitiv aktivierender Aufgaben legen. Durch eine enge Abstimmung der beteiligten Fachwissenschaften, Fachdidaktiken und Bildungswissenschaften soll die Lehramtsausbildung an der Universität Mainz so nachhaltig verbessert werden.

Einen ersten Eindruck zur Projektarbeit können Sie sich in diesem Film verschaffen: